Kunde: Schallaburg KulturbetriebsgesmbH, Land Niederösterreich (A)

Projekt: Sonderausstellung "Das Indien der Maharadschas"
2013

Das Indien der Maharadschas
Die zu gestaltende Epoche umfasste die letzten 500 Jahre Geschichte und Gegenwart des indischen Subkontinents. Es galt, das kulturelle Reservoir des Landes in eine szenische Interpretation zu verpacken, es themen- und raumbezogen zu unterstützen und nachvollziehbar über die 25 Säle der Schallaburg anzuordnen. Vitrinen, Leuchtkörper und multimediale Hardware mussten groß-teils aus vorangegangenen Ausstellungen „recycelt“ werden.

Gestaltung
Der bunte Farbkodex der Räume unterscheidet das traditionelle Indien (bunt) vom europäisierten (Khaki). Als rahmengebendes Leitelement der Infoblöcke dient die Kartografie. Damit tragen wir der europäischen Sichtweise des Landes Rechnung. Szenografien, Duft, Ton und Filmbeiträge begleiten als dramaturgisches Kontinuum den Ausstellungsrundgang.

 

 

SERVICES
concept, coordination & art direction: 3-d design, graphic design, site management, signage system, catalogue, kids-guide,
furniture, scenography, illustration, print, sound, multimedia, art handling, illumination
 
FACTS
size: 1,300 m2
project time: 15 months
realisation: 4 months
visitors: >120,000
date: 23.03.–10.11.2013
 
TEAM
partner: Arch. Marco Handsur (A)
curator & text: Matthias Pfaffenbichler (A)
curator: Judit Zeller/Schallaburg (A)