Kunde: Gemeinde Salurn, Bozen – Südtirol

Projekt: Ausstellung "Abenteuer Haderburg"
März 2015

Die Ausstellung „Abenteuer Haderburg“ wirft einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Blick auf die vielen Facetten einer mittelalterlichen Burg. Verschiedene 3D-Druck-Modelle der einzelnen Bauphasen beleuchten die Entstehung und das Wachsen der Haderburg, deren Baugeschichte exemplarisch für den Burgenbau in Südtirol steht. Eine 3D-animierte Detailstudie gibt tiefere Einblicke in die Bauphasen. Die turbulente Besitzergeschichte ist gleichsam ein Spiegel der einstigen Machtverhältnisse in der Grafschaft Tirol - dargestellt auf dem hinterleuchteten Panelstreifen ringförmig um die „Turmvitrine“ in der Raummitte

Kern der Ausstellung bilden hunderte Artefakte von der Haderburg: Hier wurde gelebt und gearbeitet, gespielt und musiziert, gelesen und geschrieben, gekämpft und verteidigt. Bis die Burg ihre Bedeutung als Wehranlage und Wohnsitz verlor und zwischenzeitlich zur Ruine verkam. Detailgetreue Illustrationen geben den 450 Exponaten den nötigen Hintergrund, erklären deren Verwendung und lassen diese vielen Objekte zu Geschichten werden.

SERVICES
concept, coordination & art direction, exhibition design, graphic design, site management, advertising design, building inscription, furniture, scenography, illustrations, models, animation-film, photos, print, art handling, illumination
 
FACTS
size: 70 m2
objects: 450
project time: 20 months
realisation: 5 months
opening: 03.2015

TEAM
Giovanna Ianeselli (co-concept), Christian Terzer (science-concept & text), Angelo Monne (illustration), dp-art (furniture), Liv|in´ Past (animation)