Kunde: Autonome Provinz Bozen

Projekt: Südtiroler Tourismusmuseum "Touriseum"

Schloss Trattmansdorff/botanischer Garten, Meran (BZ)

2003

"Sissi in Meran", Erweiterung Parcour Daueraustellung 2008

Touriseum
Das Touriseum führt auf eine spannende Reise voller Überraschungen durch die alpine Tourismusgeschichte. In 25 lebendig inszenierten Räumen zeigt es, wie aus dem Land der Tiroler Bauern eine moderne Ferienregion wurde.

Gestaltung
Das Touriseum ist ein Erlebnismuseum. Es erzählt Geschichten. Objekt, Text, und Inszenierung bilden eine gelungene Symbiose. Man nimmt Abstand von zweidimensionaler Information, die Themen werden nun raumübergreifend erläutert.
Inhalte stülpen sich über räumliche Elemente, die selbst zu „Objekten“ werden. Der Besucher wird interaktiv in den Rundgang miteinbezogen. In eine zweite, selbst zu erforschende Ebene, sind weiterführende Themen eingefügt. Die technischen Einrichtungen entsprechen der Chronologie des Parcours. Nicht nur Sehen und Lesen sind gefordert, alle Sinnesorgane nehmen teil.

 


SERVICES
idea, concept, coordination & art direction: name, 3-D design, graphic design, site management, advertising design, website, gadget design, signage system, catalogue series, furniture, scenography, illustration, photos, print, models,
interactive models, sound, multimedia, art handling, illumination, mediaconcept
 
FACTS
size: 1,800 m2
project time: 34 months
realisation: 6 months
objects: 2,050
opening: 15.03.2003
 
TEAM
engineering & building restoration: Arch. Tacus & Didonè
curator: paul rösch
curator & text: Josef Rohrer

 

www.touriseum.it