Kunde: Haus der bayerischen Geschichte, Augsburg (D)

Projekt: Adel in Bayern - Ritter, Grafen, Industriebarone

Bayerische Landesausstellung 2008, Rosenheim/Aschau i. Ch.

Lokschuppen Rosenheim
Schloss Hohenaschau

Adel in Bayern – Ritter, Grafen, Industriebarone
Die Bayerische Landesausstellung 2008 fand an zwei Ausstellungsorten statt: dem Schloss Hohen-aschau in Aschau i. Ch. und dem Lokschuppen in Rosenheim. Der Rundgang durch das Schloss Hohenaschau (ca. 1.500 m2) erstreckt sich über 22 Räume, vom Kellerverlies über die Kapelle bis zu den Preysing-Festsälen. Da die historische Anlage noch nie für das Publikum geöffnet war, war das Erlebnis der Burg-besichtigung an sich vorrangig. Eine reduzierte Zahl an Ausstellungsobjekten wurde gezielt in einigen wenigen Räumen präsentiert, die Säle waren die eigentlichen Schaustücke.

Gestaltung
Um die Geschichte der Schlossräume zu erzählen und um diese selbst nicht zu überfrachten, wählte man dezente Informationsträger. Flache, edel furnierte Tischmöbel setzen einen zeitgenössischen Akzent, lassen aber ein uneingeschränktes Raumerlebnis zu. Die Säle wurden für den Rundgang von unpassendem Mobiliar ausgeräumt. Ein neues Beleuchtungskonzept zeigt den spannenden Parcours in bestem Licht. Ein für den Anlass eigens restaurierter „Laubensaal“ wird von einem Leuchtmöbel erhellt. Es dient zugleich auch als Informa-tionsträger wie auch als Sicherheitsschranke zu den Fresken. Verschiedene museumsdidakti-sche „Mitmachstationen“ wie „Ritterliche Moden“ oder „Lass den Ritter fallen“ unterhalten spielerisch den lernenden Besucher.


SERVICES
idea, concept, coordination & art direction: kids concept, 3-D design, graphic design, site management, advertising design, signage system, short guide, furniture, scenography, illustration, photos, print, models, sound, multimedia, art handling, illumination

FACTS
size: 1,500 m2 (tot. 2,900 m2)
location: Castel Hohenaschau & Lokschuppen Rosenheim
project time: 13 months
realisation: 4 months
visitors: 108,000 (tot. 188,000)
date: 26.04.–05.10.2008
 
TEAM
engineering & site management: MH-Planung (D), OSRAM light consulting (D)
curators: Wolfgang Jahn, Margot Hamm