Kunde: Museum Waidhofen an der Ybbs (A)

Projekt: Stadtmuseum - "5 Elemente-Museum"

2008

5-Elemente Museum
Erde, Metall, Feuer, Holz und Wasser sind die Grundelemente, auf die sich das Konzept inhaltlich stützt. Die Geschichte der Stadt und die umliegende bäuerliche Landschaft sind stark von der Metallerzeugung und -verarbeitung geprägt.
Dem Element ERDE entspricht die Geschichte der Stadt, METALL steht für die Metallverarbeitung in der Gegend, FEUER steht für Kriege und Brände, welche die Stadt heimgesucht haben, HOLZ steht für die Flößerei, WASSER für die hier genutzte Energiequelle.

Gestaltung
Jedem Element wird ein Volumen und eine Farbe zugeordnet:
Erde = Würfel, Gelb
Metall = Kuppel, Grau
Feuer = Pyramide, Rot
Holz = Zylinder, Grün
Wasser = organische Form, Blau.

„5 Elemente, 50 Experimente, 500 Objekte“, ist der Slogan des Museums. Die 50 Experimente – verteilt auf den gesamten Rundgang – bieten Jung und Alt ein greifbares Bild des Inhalts.
 

SERVICES
concept, coordination & art direction: kids concept, 3-D design, graphic design, site management, signage system, furniture, scenography, illustration, photos, print, models, sound, multimedia, experiments, art handling, illumination

FACTS
size: 1,100 m2
project time: 16 months
realisation: 3 months
visitors: 20,000/y
opening: 25.04.2008
 
TEAM
partner: Arch. Marco Handsur (A)
curators: Roman Sandgruber, Karl Holubar, Wolfgang Huber